Tag der Kulturen an der Waldschule

Freitag, der 20. März 2015 - ein ganz besonderer Tag an der Waldschule!
Zum einen war es der Tag der partiellen Sonnenfinsternis, zum anderen unser Projekttag "Tag der Kulturen".
Die Sonnenfinsternis konnte aufgrund des hartnäckigen Nebels nicht beobachtet werden, dafür gestaltete sich der Projekttag umso bunter und vielfältiger.
In allen Klassen wurde zu den verschiedenen Kulturen, die an unserer Schule vorhanden sind, projektartig gearbeitet. Viele Eltern standen uns tatkräftig zur Hilfe beiseite, erzählten von ihrem Heimatland, brachten Landestypisches mit und arbeiteten gemeinsam mit den Kindern.
In der ganzen Schule konnte man Leckeres riechen und probieren, sich über andere Länder informieren und staunen. Im Sprachschatz wurde das russische Nationalgericht Borschtsch gekocht und anschließend in der Mensa gegessen.
Zum Abschluss trafen wir uns in der Turnhalle der Schule und einige der tollen Ergebnisse wurden präsentiert: Die Stufe 1 stellte mit Hilfe einer Flaggenübersicht die Länder vor, aus denen die Kinder stammen und kamen dabei schon auf 19 verschiedene Länder nur für diese Stufe.
Kinder der Stufe 2 sangen das Lied "Paule Puhmanns Paddelboot", das durch verschiedene Länder fährt und von den Besonderheiten des jeweiligen Landes erzählt. Kinder der Stufe 3 sangen in verschiedenen Sprachen das Lied "Bruder Jakob" und einige Kinder der Stufe 4 hatten eine Troika, einen russischen Nationaltanz, eingeübt.
Wir alle waren begeistert von der Vielfalt der Kulturen an unserer Schule und bedanken uns ganz besonders bei den vielen helfenden Eltern für den wundervollen Tag, der durch die Fotos dokumentiert wird.

 
  

Im Menü unter "Aktuelles aus der Waldschule" gibt es oft Neues zu entdecken ...
... zum Beispiel Bilder und Bericht zum diesjährigen Erntedankgottesdienst.