Sport, Spiel und Spaß an der Waldschule:
Bundesjugendspiele / Sport- und Spielefest 2017

Auch in diesem Schuljahr nahmen die Schülerinnen und Schüler der Stufen 3 und 4 an den jährlichen Bundesjugendspielen teil, die am 02. Juni auf dem Sportplatz am Donrather Dreieck stattfanden.
Ganz im Sinne von „Tut mir gut“ sind auch diesmal die drei Hauptmerkmale „Bewegung“, „Entspannung“ und „gesunde Ernährung“ berücksichtigt worden: Neben dem Bewegungs- und Wettkampfcharakter konnten die Kinder bei strahlendem Sonnenschein die Wiesenflächen zum Entspannen nutzen und sich mit Wasser und Obst erfrischen und stärken. Wir danken an dieser Stelle „Jansens Landmarkt“ für die Obstspende an diesem Tag.

Ebenfalls fand wieder das Sport- und Spielefest für die Kinder der ersten und zweiten Klasse statt. Diesmal war es die Klasse 3b, die dieses schöne Fest organisierte und im Vorfeld im Rahmen des Sportunterrichts den Aufbau und das Erklären der einzelnen Stationen einübte.
An insgesamt 10 Stationen konnten die Erst- und Zweitklässler dann die unterschiedlichsten Spiele ausprobieren. Immer stand dabei die Freude an der Bewegung im Mittelpunkt.
Es gab Stationen wie „blinde Kinder", einen Rollbrettparcours, den Eierlauf, Armdrücken und noch einige mehr.
Die abwechslungsreichen, teilweise oft anspruchsvollen und liebevoll erdachten Spiele erreichten, dass viele Kinder an diesem Tag wieder ein kleines bisschen mehr über sich selbst hinausgewachsen sind.

 

 
  

Die Fotos und ein Bericht zur Lohmarer ART 2018 sind online!