Kooperationspartner

Gesunde Schule / Unterwegs nach Tutmirgut

Die Waldschule GGS Lohmar hat sich seit Herbst 2009 auf den Weg gemacht, eine sogenannte „Tutmirgut-Schule“ zu werden.

Die Aktion „Unterwegs nach Tutmirgut“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung verfolgt das Ziel, die Gesundheit von Kindern zwischen 5 und 11 Jahren zu fördern und zu unterstützen. „Unterwegs nach Tutmirgut“ baut in seinem konzeptionellen Ansatz auf die Jugendaktion „GUT DRAUF“ auf. In Anlehnung an diesen Ansatz ist das vorrangige Anliegen der Aktion, im Rahmen der entscheidenden Sozialisationsfelder von Grundschulkindern – in der Schule, im Elternhaus, im Freizeit- und Sportbereich – gesunde Strukturen zu etablieren und zu fördern.
Gemeinsam mit lokalen Institutionen vor Ort werden Ziele zur Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen formuliert. Die Umsetzung dieser Ziele wird von der BzgA begleitet. Damit sollen Voraussetzungen für den Aufbau gesunder Strukturen im Alltag der Kinder geschaffen werden. Dies alles geschieht in einem langfristigen, kontinuierlichen Prozess,  zu dem sich die Waldschule GGS Lohmar entschieden hat.

Weitere Ziele, die wir in diesem Zusammenhang verfolgen, beziehen sich auf folgende Absprachen mit der OGATA der Schule:

  • gesundes Mittagessen durch Vollwertprodukte und frisches Gemüse,
  • Angebot eines Obst- und Gemüseimbisses am Nachmittag,
  • Zähne putzen nach dem Essen.

Das Thema „gesunde Ernährung“ wird in allen vier Schuljahren aufgegriffen.
Zusätzlich beteiligt sich die Schule an der Aktion „Obst für jedes Kind“ und hat sich in diesem Zusammenhang im Schuljahr 2009,10 um die Unterstützung durch finanzielle Mittel beim Land NRW beworben und den Zuschlag erhalten.
Seit April 2010 können wir den Kindern der Waldschule täglich eine kostenlose Obstmahlzeit anbieten. Mit Hilfe der Stadt Lohmar, die uns mit Personal- und Sachkosten unterstützt, werden nun täglich kleine Obstmahlzeiten zubereitet, die die Kinder in der Frühstückspause verzehren können. Es werden ganz unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten angeboten. Das Angebot ist saisonal abhängig.

Weitere Aktionen im Rahmen von Tutmirgut sind:

  • Getränkestand auf dem jährlichen Sportfest
  • Aktionen in den Klassen wie Obstdrinks, gesundes Frühstück...
  • Entspannungspausen in der Schülerbücherei
  • Nutzung der Energietankstellen
  • Ruhezone auf dem Schulhof
  • Yoga in der Pause
  • Gestaltung und Nutzung eines Schulgartens
  • Erntedankgottesdienst mit Spendenaktion für die Lohmarer Tafel
  • Klassensprecherwahl, Klassenrat und Schülerparlament
  • Streitschlichtung und Ausbildung von Streitschlichtern in Form einer AG
  • Kunst-AG
  • Wasser in den Klassen
  • Ruheplätze in den Klassen
  • Klassenfahrten mit Inhalten zu den Bereichen Bewegung – Ernährung – Entspannung
  • Gemeinsames Frühstück mit Tischsets (Patengeschenke für die Erstklässler)
  • ...

Wir werden weiter auf dem Weg „Unterwegs nach Tutmirgut“ bleiben und freuen uns über die Zertifizierung.
 
Michaela Pössinger
(Schulleiterin)

Wir haben es geschafft!

Am Dienstag, den 14.06.2011, fand an der Waldschule der offizielle Audittermin zur Zertifizierung als „Tutmirgut“–Schule statt. Gemeinsam mit Frau von Winterfeld, von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung beauftragt,  wurden sogenannte Kann- und Muss-Standards überprüft, die eine Schule benötigt, um als „Tutmirgut“-Schule ausgezeichnet werden zu können. Mit großem Erfolg haben wir dies geschafft. Unser Dank gilt an dieser Stelle allen an diesem Prozess beteiligten Personen wie Lehrern, Eltern, Schülern, dem Schulamt Lohmar Kivi e.V. und der HIT – Stiftung.

 

 
  

Die Fotos und ein Bericht zur Lohmarer ART 2018 sind online!