Projekte

Ernährungsführerschein

Im Rahmen unseres „Tut mir gut“-Konzeptes führen wir das Projekt des Ernährungsführerscheines durch. Über 6-8 Wochen lernen die Schüler des 4. Schuljahres selbstständig mit diversen Kochutensilien umzugehen, Gemüse und Obst fachgerecht zu schälen und zu schneiden sowie den Umgang mit verderblichen Lebensmitteln. Sie lernen kontinuierlich die unterschiedlichsten Nahrungsmittel in die Ernährungspyramide einzuordnen und Portionen sicher einzuschätzen. Sie bereiten verschiedene Gerichte anhand von Rezepten zu und genießen ihr eigenes Essen an von ihnen selbst gedeckten Tischen.
Zum Schluss des Projektes wird eine richtige Prüfung durchgeführt, bei denen die Schüler wichtige Fragen beantworten müssen und komplett eigenständig ein Gericht für einen Gast zu bereiten.

Die stolzen Ernährungsführerscheinbesitzer aus diesem Jahr sind hier zu sehen.

 

 

 

 
  

Die Fotos und ein Bericht zur Lohmarer ART 2018 sind online!