Feierliche Einweihung des Schulanbaus der
GGS Lohmar Waldschule

Am 14.11.2018 war es so weit: Der im Herbst 2017 begonnene Anbau an das bestehende, nun bereits 10 Jahre alte Gebäude der GGS Lohmar Waldschule, wurde feierlich eingeweiht. Zum offiziellen Pressetermin kamen der Bürgermeister der Stadt Lohmar Herr Krybus, die Schulausschussvorsitzende Frau Krichbaum, Vertreter der Parteien, die Schulleitungen der umliegenden Schulen, Vertreter der Verwaltung der Stadt Lohmar, Vertreter der Baufirma Vinci, Kolleginnen der Schule und natürlich die Presse, um gemeinsam den Anbau zu eröffnen. Dieser war bereits zum Schuljahresbeginn 2018,19 mit zwei ersten Klassen bezogen worden, zwei weitere erste Klassen folgten dann nach den Herbstferien, so dass nun alle vier neu gebauten Klassenräume mit ihren angrenzenden Nebenräumen bewohnt sind. Der Anbau ist, wie auch der bestehende Bau, barrierefrei errichtet und verfolgt konsequent den inklusiven Gedanken mit großzügigen Klassenräumen und angrenzenden Nebenräumen.
Das pädagogische Profil der GGS Lohmar Waldschule, das sich auszeichnet durch die Beschulung von Kindern mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf, sowie die vorhandene Vielfalt an Sprachen, Kulturen und Religionen, kann durch diese Investition in Bildung noch umfangreicher als bisher und professioneller umgesetzt und gelebt werden.
Besonders freuen konnte sich die Schule über ein Geschenk der Firma Vinci, einem Scheck mit einem Geldbetrag, durch den weitere Wünsche erfüllt werden können.
Wir danken allen, die sich für den Anbau eingesetzt haben und allen am Bau Beteiligten ganz herzlich.

 

 

 
  

Im Menü unter "Aktuelles aus der Waldschule" gibt es oft Neues zu entdecken ...
... zum Beispiel Bilder und Bericht zum diesjährigen Erntedankgottesdienst.